Unsere Lagen

Grenzacher Hornfelsen

Der Grenzacher Hornfelsen, ein ehemaliger Steinbruch, wurde erst im 18. Jahrhundert durch die Anlegung eines Weinbergs renaturiert. Im Jahre 2003 wurde diese 100%ige Steillage mit der Neuanlage von Querterrassen umstrukturiert.

Zum einen erleichtert die Querterrassierung die Bewirtschaftung der Rebanlagen, zum anderen entsteht durch die erhöhte Sonneneinstrahlung und die Wärmespeicherung des Gesteins ein besonderes Mikroklima.

Hier wachsen 100% Rotweine. Mit den Rebsorten Spätburgunder Rotwein, Cabernet Carbon und Cabernet Carol wurde die Grundlage für ein Rotwein-Cuvée mit internationalem Charakter gelegt. Auf Grund der kleinen Rebfläche mit nur 3ha und der großen Fangemeinde dieses Weines, wird der neue Jahrgang dieses Cuvees jährlich mit Spannung erwartet.