Unsere Lagen

Binzener Sonnhole

Weinbau ist Seit dem Jahr 767 auch in der Einzellage Binzener Sonnhole urkundlich nachgewiesen. Die Lage ist süd-südwestlich ausgerichtet, 20% der 144 ha umfassenden Rebfläche zählen als Steillage. Der Boden weist hier mittelschweren, sandhaltigen Lehm mit hohem Kalkgehalt auf.

Die Rebsorten reichen vom Gutedel, über Müller-Thurgau, bis hin zu den Burgundersorten, aber auch der Nobling – die Grundlage für unseren Nobling Sekt b.A. Brut – wächst hier.